Sie sind hier

2004

Der neue Glanz der Gleichheit Denknetz-Tagung vom 26.6.2004

Tagungsprogramm

Einleitung

09:00 – 09:30 Begrüssungskaffee 09:30 Begrüssung durch Paul Rechsteiner, Präsident des SGB

09:45 - 10:15 Prof. Peter Ulrich, HSG Welche Bedeutung kommt der materiellen Gleichheit in der republikanisch verfassten Gesellschaft zu?

1.Teil: Materielle (Un)gleichheit: Fakten, Trends, Zusammenhänge

10:15 – 12:30 Referate und Diskussion

Louis Chauvel, Chercheur à l’Observatoire Français des Conjonctures Economiques (OFCE) et à l’Observatoire Sociologique du Changement (OSC), enseignant à l’Université de Genève Prof.Dr. Susanne Schunter-Kleemann, Hochschule Bremen Thorsten Schulten, wissenschaftlicher Mitarbeiter im WSI in der Hans-Böckler-Stiftung

12:45 – 13:30 Mittagspause

2. Teil: Mittel der Verteilungs- und der Gleichstellungspolitik

14:00 – 15:30 Workshops mit Einführungen Der Verteilungskampf um die staatlichen Finanzen in der Genderperspektive Schichten, Klassen, Soziale Sicherheit Bankenrepublik Schweiz? Finanz- und Steuerpolitik, Bankgeheimnis Löhne, Verteilung Kapital-Arbeit, Einfluss der Gewerkschaften

15:30 - 16:30 Ist mehr Gleichheit möglich? Panel mit den ReferentInnen des Vormittags 16:45 Schluss der Tagung

Tagunseinleitung von Paul Rechsteiner, Präsident des Schweizer Gewerkschaftsbundes

Zeitungsartikel über die Tagung, St. Galler Tagblatt, 23.06.2004