Sie sind hier

Denknetz-Dossier Gutes Alter

Einheitsrente ab 85, solidarische Langzeitpflege

Iin den letzten Monaten haben verschiedene Denknetz-Fachgruppen eine ganze Reihe von Texten publiziert, die sich mit dem Alter befassen, insbesondere mit der Frage, wie angesichts der demografischen Entwicklung eine gute Pflege und Betreuung gesichert werden kann, und wie künftig anständige Renten erhalten bleiben respektive erreicht werden. Im Zentrum stehen dabei der Vorschlag für eine BVG-Einheitsrente ab 85 und das Denknetz-Modell für eine solidarische Langzeitpflege. Die Reformvorschläge und eine Reihe von weiteren Artikeln publizieren wir neu in einen Online-Dossier.

 

Fachgruppe Langzeitpflege: Stellungnahme zum Bericht des Bundesrats zur Langzeitpflege vom 25.5.16

 

Fachgruppe Langzeitpflege: Das Denknetz-Modell zur Langzeitpflege und -betreuung

 

Fachgruppen Sozialpolitik, Politische Ökonomie: Vorschlag für eine einheitliche AHV-Solidaritätsrente ab 85

 

Cornelia Heinze: Skandinavien macht es vor: Eine gute Langzeitpflege ist gut für alle

 

Susy Greuter, Beat Ringger: Vorbild Kanton Waadt

 

Susy Greuter: 'Care' in der Langzeitpflege: Ein Auslaufmodell?

 

Susy Greuter: Buurtzorg: Ganheitliche Pflege, made in the Netherlands

 

Diverse Personal- und Fachverbände: Das Modell der persönlichen Gesundheitsstelle PGS

 

Die Referate der Tagung 'Langzeitpflege wohin?' vom 2.9.16 finden Sie hier.