Sie sind hier

Denknetz-Vorschlag: Solidarische BVG-Betagtenrente

Working Paper der Denknetz-Fachgruppe Politische Ökonomie

Der bundesrätliche Vorschlag zur Neuregelung der Altersvorsorge führt zu einem weiteren Ausbau des fragwürdigen Kapitaldeckungsverfahrens. Die Denknetz-Fachgruppe Politische Ökonomie lanciert mit einem Working Paper ein alternatives Modell: Innerhalb des BVG soll für Renten ab dem 85.Altersjahr die Finanzierung nach dem Umlageverfahren organisiert und allen Versicherten im Obligatorium eine gleich hohe Rente (ca 1750.-) ausgerichtet werden. Das Modell ermöglicht es, den Umwandlungssatz bei 6.8% zu belassen, und verbessert die Lage von Menschen mit kleinen Renten, insbesondere von Frauen.

Das Working Paper als pdf