Sie sind hier

Infobrief # 17

Europa in der Krise (Oktober 2012)

I. Einleitung

II. Phasen der EU-Integration

III. Das EU-Krisenmanagement: ● Die Durchsetzung des „deutschen“ Spardiktats: Fiskalunion und ESM ● Aufkauf von Staatsanleihen und Geldschöpfung durch die EZB ● Europäische Wirtschaftsregierung ● Neokeynesianische Schulden- und Wirtschaftsgemeinschaft ● Kritik am „Wachstumsdogma“ der Krisenstrategien ● Kritik: Schuldensozialismus

IV. Postdemokratie, Rechtspopulismus und die Proeuropäer: ● Aushöhlung der Demokratie durch EU-Bürokratie Finanzmärkte ● Regressive Verarbeitung der Krise – rechtspopulistische Tendenzen ● Mehr Europa statt Krisennationalismus

V. Linke Perspektiven: ● Die Schuldenkrise und die europäische Gewerkschaftsbewegung

VI. Vermischtes

Download