Sie sind hier

Race-Class-Gender: Die Linke und die Identitätsfrage

Abendveranstaltung 21.6.2017, 19:30h- 21:30h, Volkshaus Zürich

Die verschärfte globale Konkurrenz und neoimperiale Politiken befördern Konflikte entlang ethnischer, sexistischer, kultureller und religiöser Trennlinien. Wie kann eine emanzipatorische Linke darauf reagieren? Wie verhalten sich identitäre Konfliktlinien zur sozialen, zur ‚Klassenfrage‘? Zu diesen Fragen organisiert das Denknetz in Kooperation mit dem Widerspruch, der Zeitschrift Neue Wege und WIDE eine Abendveranstaltung mit Vania Alleva, Präsidentin Unia, Rohit Jain, Soziologe Universität Zürich, Katrin Meyer, Gender Studies Universität Basel, Cédric Wermuth, Nationalrat SP.

Eintritt frei | Flyer | Facebook Veranstaltung